ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Allgemeines

Diese Bedingungen gelten für Angebote sowie Dienstleistungen, Onlinebuchungen und den Verkauf von Produkten, die zwischen dem Nagelstudio Handkult und dem Kunden zustande kommen.

 

 

2. Dienstleistungen

Handkult führt seine Dienstleistung nach bestem Wissen und "neuesten Stand" der Nagelkunde durch. Sollte es zu Änderungen des Ablaufs oder der Produkte kommen, wird der Kunde vor Beginn der Behandlung darüber in Kenntnis gesetzt.

 

 

3. Terminvereinbarung

Alle Termine werden verbindlich vergeben und unterliegen diesen AGBs. Absagen müssen zwei Werktage vor dem vereinbarten Termin eingehen, Änderungen der Behandlungswünsche einen Werktag vorher, ansonsten wird eine Ausfallgebühr - in Höhe von 60% der vereinbarten, nicht erbrachten Leistung - berechnet und müssen innerhalb von 7 Werktagen beglichen werden. Wurde ein Termin ohne Absage nicht wahrgenommen stellen wir den gesamte Betrag der gebuchten Dienstleistung als Ausfallgebühr in Rechnung. diese muss innerhalb der nächsten 7 Werktage beglichen werden.

4. Preise

Die Preise für Dienstleistungen und Produkte sind der aktuellen Preisliste auf der Homepage zu entnehmen. Der Kunde wird vor Beginn der Behandlung über preisliche Änderungen in Kenntnis gesetzt. Die Dienstleistungen und Produkte müssen unmittelbar nach der Behandlung bar oder mit Karte, oder vorab online bezahlt werden.

 

 

5. Vorab relevante Informationen / Datenschutz

Der Kunde verpflichtet sich, alle für die Behandlung relevanten Informationen (z.B. Allergien) vor der Behandlung mitzuteilen. Alle Mitarbeiter verpflichten sich ihrerseits diese Daten nur zum Zwecke der zu erbringenden Dienstleistung unter Berücksichtigung der Datenschutzrichtlinien einzusetzen und nicht an Dritte weiter zu geben. Alle, während der Behandlung geäußerten Gesprächsinhalte, werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet.

 

 

6. Haftung

Handkult, Inh. Maren Eckhardt, kann keine Haftung übernehmen für einen Schaden aus einer Dienstleistung, der eine mangelhafte Information des Kunden voraus geht. Gemeint sind: Medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen, bzw. physische Bedingungen sowie Aktivitäten außerhalb des Studios.

 

 

7. Garantie

Handkult übernimmt für alle erbrachten Modellagen eine Garantie von acht Tagen. Innerhalb dieser Garantiezeit wird dem Kunden für eine Reparatur oder Nachbesserung nichts in Rechnung gestellt.

 

 

Die Garantie verfällt nach unsachgemäßer Behandlung oder

- durch den Umgang mit Chemikalien oder scharfen Reinigungsmitteln ohne Handschuhe

- durch das Kürzen, Feilen oder Entfernen der Modellage

- durch das bearbeiten der Fingernägel von einer anderen Nageldesignerin

- wenn die Umgangsanweisung der Nageldesignerin nicht beachtet werden

 

 

8. Copyright

Jeglicher Inhalt dieser Internetseite, Schrift und Bild, sind Eigentum des Nagelstudios Handkult und somit urheberrechtlich geschützt.

 

Sollten Inhalte dieser Homepage durch Dritte verbreitet, vervielfältigt oder verändert werden, so bedarf das der Einwilligung des Eigentümers dieser AGBs.

 

 

Sollte diese Internetseite aktualisiert werden, verlieren die zu einem früheren Zeitpunkt gemachten Angaben ihre Gültigkeit. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages gültig.

 

 

Stand Juli 2019

 

Ende AGB